tierische Weiterbildungen...

Seminare

Ideensammlung für den tiergestützten Einsatz 

 Ihr seid auf der Suche nach neuen Ideen und Materialien für den tiergestützten Einsatz ? An diesem Tag werden verschiedene Materialien und Übungen zu diversen Förderungsbereichen vorgestellt und aktiv genutzt. Der Schwerpunkt des Workshops liegt auf dem Erstellen von neuen Materialien für die tiergestützte Arbeit, die am Ende des Tages mit nach Hause genommen werden dürfen. 

Datum: 26.04.2020  Uhrzeit: 10:00-16:00 Uhr

Seminargebühren: 69 € inkl. Material, Unterlagen, Snacks, Anmeldung erforderlich

Lesehund- Wie werde ich zum Lesepaten ?

Sie möchten Ihren Hund gerne als Lesehund einsetzen? Oder machen es bereits, Ihnen fehlt aber das gewisse etwas ?
Diese Fortbildung bietet Ihnen viele neue Einblicke, Ideen und mögliche Konzepte für die tiergestützte Lesearbeit.
Der Lesehund gilt als Präsenz- Objekt und ist eher inaktiv, dadurch helfen sie den Kindern, die Angst vorm Vorlesen zu verlieren, die Lesefähigkeit zu verbessern und die Freude an Büchern zu entdecken. Auch eine Studie der Universität Rostock zum Thema "Lesen mit Hund" zeigt, dass Stressfaktoren abnehmen, wenn Kinder einem Lesehund vorlesen.
Da der Hund das Kind unvoreingenommen annimmt, es nicht unterbricht oder kritisiert, wird der Lernprozess positiv beeinflusst. Dadurch erbringen die Lesekinder erstaunliche Leistungen. Der "Lesehund", der ja eigentlich "nur" zuhört, bewirkt Entspannung und Sicherheit. Durch diese positive Motivation gelingt es, dass Lesekinder wieder angst- und damit auch stressfrei (vor-)lesen können.

Datum: 09.05.2020  Uhrzeit: 10:00-16:00 Uhr

Seminargebühren: 69 € inkl. Unterlagen, Snacks , Anmeldung erforderlich

Unterstützte Kommunikation im tiergestützten Einsatz 

In diesem Seminar erfahren die Teilnehmer mehr über die Grundlagen der unterstützten Kommunikation und wie sie ihren Hund einsetzen können. Verschiedenste Methoden und Materialien werden vorgestellt. Es umfasst einen ganzen Tag, der sowohl theoretisch als auch praktisch veranlagt ist.

Das Seminar wird begleitet von Dagmar Tegeler (Referentin für UK)  https://portal.gesellschaft-uk.de/index.php/cb-profile/170-d-tegeler

Datum: 05.09.2020  Uhrzeit: 9:30-16:00 Uhr
Kosten: 69€ inkl. Unterlagen, Snacks  Anmeldung erforderlich



Wahrnehmungsförderung im tiergestützten Einsatz 


An diesem Seminartag werden die Grundlagen der Basalen Stimulation thematisiert und in Verbindung mit dem hundegestützten Einsatz gebracht. Es werden die einzelnen Wahrnehmungsbereiche vorgestellt und was im Umgang mit Menschen mit einer Beeinträchtigung beachtet werden muss. Ebenso werden viele Einsatzideen an den jeweiligen Einsatzbereich angepasst.Jeder Teilnehmer kann aktiv mit seinem Hund Einsatzideen ausprobieren, entwickeln und später reflektieren. Ebenso werden viele praktische Übungen aus dem Bereich der Basalen Stimulation vorgestellt und ausprobiert.

Datum: 24.10.2020 Uhrzeit: 10:00-16:00 Uhr

Seminargebühr: 69 € inkl. Unterlagen, Snacks, Anmeldung erforderlich

Ausbildungen


Mensch-Hunde-Team Ausbildung/ Besuchshundeausbildung

Diese Ausbildung richtet sich an Mensch-Hund Teams, die soziale Einrichtungen besuchen oder ihren Hund im Ramen der Arbeit mitnehmen. Es eignet sich aber auch für Mesch-Hund Teams, die später tiergestützt Arbeiten wollen und sich noch nicht sicher sind ob sie als Team geeignet sind.

Mögliche Einsatzorte: Schulen, Kindergärten, Seniorenheime, Jugeneinrichtungen, Wohnheime, Hospize u.v..m

Durch diese Ausbildung, sind die Teilnehmer rechtlich abgesichert, es wird professionell gearbeitet und die Hunde erlernen wichtige Handlungsalternativen für ihren Einsatz.

Für nähere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt auf!

Kurs 03/2020- ausgebucht

Kurs 08/2020- noch Plätze frei

Für Praktiker ( tgI) 

Sie arbeiten bereits tiergestützt mit Ihrem Hund oder stehen in den Startlöchern und benötigen Hilfe beim Aufbau oder bei der Umsetzung ? Es gibt ein Problem oder Sie benötigen einen Rat ? - Ich bin gerne Ihr Coach.

Ich bin ausgebildet in der Marte Meo Methode und kann Sie bei der Problemlösung unterstützten, ob einmalig oder regelmäßig.

Das Thema für die Supervision/Beratung kann frei gewählt werden. Bei Bedarf kann die Video-Analyse eines Praxiseinsatzes sinnvoll sein, konkrete Fragestellungen und Wünsche können bei Terminvereinbarungen mitgeteilt werden.

Wenn Sie Interesse an einer lösungsorientierten Begleitung haben melden Sie sich gerne.